GESUCHTE SERIENCHARAKTERE: «VAMPIRE DIARIES» Bonnie Bennett • Matt Donovan • Lorenzo St. John • Elijah & Kol Mikaelson «Teen Wolf» Derek, Peter & Cora Hale • Scott McCall • Ethan & Aiden Steiner • Liam Dunbar • Lydia Martin • Isaac Lahey • Hayden Romero • Jordan Parrish • Kira Yukimura & Braeden «SUPERNATURAL» Sam Winchester • Crowley • Castiel uvm.! FREECHARAKTERE sind bei uns ebenso herzlich eingeladen :D
>>Peter Hale: like father; like daughter<<


“Willkommen bei uns! Das »Habits Of The Dark« ist ein Crossover Forum, welches sich aus den Serien Vampire Diaries, Teen Wolf und Supernatural zusammensetzt. Die Basis für dieses RPG-Forum bildet die Serie Vampire Diaries, weswegen sich alle anderen Wesen an dieses Universum anpassen. Wir spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung und haben die Altersbeschränkung FSK18. Geschrieben wird bei uns im Romanstil. » Wir starten ein Jahr nach dem Ende von Staffel 8 in VD«, was bedeutet, dass Vieles unserer eigenen Feder entstammt. Bei uns sind nicht nur Seriencharaktere aus VD, TW und SPN erwünscht und sehr gerne gesehen, sondern auch jegliche Freecharaktere. Bitte beachtet jedoch, dass Charaktere, welche der Serie zu Grunde liegen, auch getreu gespielt werden sollen! Charaktere, die in der Serie bereits gestorben sind, können mit einer guten Story wieder unter die Lebenden geholt werden. Zusätzlich dürfen TO-Charaktere nur unter bestimmten Voraussetzungen bei uns gespielt werden. Zum einen befinden diese sich - storymäßig - bei dem Ende von Staffel 3. Danach sind weitere 3 Jahre vergangen bis sie langsam in Mystic Falls eingetrudelt sind, welche natürlich vom entsprechenden Charakter gefüllt werden müssen. Außerdem braucht jeder TO-Charakter einen triftigen Grund für sein Erscheinen in MF, da es sich hierbei um ein TVD basiertes Forum handelt.
"Ein Jahr ist vergangen seit das Schicksal einmal wieder unsere geliebte Stadt • Mystic Falls • heimgesucht hatte. Eine tiefe Finsternis hatte sich über unser aller Leben nieder gelassen, nichts Ungewöhnliches, doch dieses Mal forderte diese weitaus mehr Leben und wir zahlten einen hohen Preis, um heute hier zu stehen. »Im Augenblick ist es ruhig, ist das nur die Ruhe vor dem Sturm? Oder schleicht sich bereits in diesen Moment etwas unter die Bewohner um sie an Tag X eiskalt zu überraschen?« Zusätzlich wurde ein neues Rudel in den dichten Wäldern gesichtet, welches sogar eine Banshee im Schlepptau hatte. Und was zum Teufel verschlägt die berühmten Winchesterbrüder in unsere Stadt? Finde es selbst heraus und werde ein Teil dieser Geschichte!

Tyler LockwoodTyler Lockwood
Caroline SalvatoreCaroline Salvatore
Malachai ParkerMalachai Parker
RachmielRachmiel

Die fünf Kasperköppe; Tyler, Caroline, Malachai & Ray kümmern sich darum, dass hier alles mit rechten Dingen vor sich geht. Zumindest meistens. Wenn du irgendein Anliegen hast, wende dich bitte an sie.

“Es ist nicht wichtig, wohin du im Leben gehst... was du machst... oder was du hast... Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast. ➔





#1

>>Peter Hale: like father; like daughter<<

in • The solution for your mistakes {Male} 16.03.2018 18:14
von Malia Tate | 155 Beiträge
avatar
Wesen » Gestaltwandler
Eisenkraut? Nein
Ernährung » Menschliche Nahrung
Playstatus Suchend



❝ BAD THINGS DO HAPPEN; HOW I RESPOND TO THEM DEFINES MY CHARACTER AND THE QUALITY OF MY LIFE. I CAN CHOOSE TO SIT IN PERPETUAL SADNESS, IMMOBILIZED BY THE LOSS OF MY LOSS, OR I CAN CHOOSE TO RISE FROM THE PAIN AND TREASURE THE MOST PRECIOUS GIFT I HAVE - LIFE ITSELF.❞


❝ DEIN VOLLSTÄNDIGER NAME:
Malia Elizabeth Tate {born Hale}

❝ ALTER UND WESEN:
» 19 years | Werkoyote

❝ DEINE GESCHICHTE:
»

Sie ist die biologische Tochter von Peter Hale und Corinne, The Desert Wolf. Malia wurde am 28. November 1994 im Midtown Memorial Hospital geboren.

Mit dem Wissen, dass Corinne sie töten würde, ließ Talia Hale sie gleich nach der Geburt zur Adoption freigeben. Sie wurde offiziell weniger als einen Monat später von Evelyn und Henry Tate adoptiert und wusste nie von ihrer wahren Abstammung.

Als sie neun Jahre alt war, schoss Corrine auf ein Auto, in dem Malia, Evelyn und Kiley, ihre jüngere Schwester saßen. Zuvor hatten sie und Evelyn gestritten, sodass Malia sich wünschte, sie wäre tot. Der Unfall hatte Malia dazu gebracht, in einem unkontrollierten Zustand zu transformieren und ihre Familie zu töten. Sie hatte große Schuldgefühle wegen des Vorfalls und blieb ein voller Kojote und lebte in der Nähe der Unfallstelle.

Malia erinnerte sich noch an ihre Vergangenheit und behielt viele ihrer menschlichen Habseligkeiten und entwickelte eine sentimentale Bindung gegenüber der Puppe ihrer jüngeren Schwester.

Sie wurde acht Jahre lang für tot gehalten, bis Scott McCall und Stiles Stilinski über ihre Höhle stolperten. Scott zwang sie, zur menschlichen Form zurückzukehren und sie verwandelte sich. Nach der Wiedervereinigung mit ihrem Vater, wurde sie in die Psychische Einrichtung 'Eichenhouse' gebracht.
Nachdem sie Stiles in Eichen geholfen und eine Verbindung mit ihm als Kumpel hergestellt hatte, suchte sie nach Scott, um ihre Fähigkeiten zur Gestaltwandlung zu nutzen, während Stiles ihr half, sich in die menschliche Gesellschaft zu integrieren und weniger wie ein Kojote zu denken.

Nachdem sie erfahren hat, dass Peter Hale ihr Vater ist, arbeitete sie mit ihm zusammen, um ihre leibliche Mutter zu finden, bis sie ihn als das Monster sah, was er wirklich war. Sie versöhnten sich schließlich während der Ereignisse von Ghost Riders, als er begann, sein Leben zu riskieren, um sie zu beschützen.

Sie fand ihre Mutter mit der Hilfe von Braeden und erfuhr von ihrer Beteiligung am Familienzusammenbruch. Corrine hatte versucht, sie umzubringen, um ihre verlorene Macht zu behalten, aber Malia drehte den Spieß um. Sie nahm Corirne vollständig ihre Kräfte, sodass sie sich nun vollständig in einen Kojoten verwandeln kann.

Nachdem sie ihre Mutter besiegt hat, und sie noch damit beschäftigt ist, ihre Kräfte zu kontrollieren, veschwand Stiles aufgrund der Ghost Rider, woraufhin sie sich mit Peter verträgt und eine romantische Beziehung mit Scott eingeht, bevor sie zusammen Tamora Monroe und ihre Jäger besiegen.




PRESENT [One year later]

Unsere Arbeit hier war getan. Die Clique, wie man sie kannte, die gab es nicht mehr. Aber hieß das auch, dass wir keinen Kontakt mehr zueinander haben würden? Am Anfang schien es so, aber vielleicht lag das auch daran, dass jeder erstmal sein Leben ordnen wollte. Lydia zog nach Virginia, Stiles arbeitete als FBI-Agent mal hier und mal da, während mich es, ein Einzelgänger wie ich nun mal war, in die weite Welt hinaus zog. Scott gefiel das zwar weniger, aber er verstand es, ganz nach dem Motto: Was du liebst, das lass' ziehen...kommt es wieder, gehört es dir.
Und das tat ich auch, denn nach einem halben Jahr Backpacking zog es auch mich wieder zurück.
Doch wohin? Eine Zeit lang lebten wir noch in Beacon Hills, Scott studierte und auch ich hatte begonnen mich mit der Tatsache zu arrangieren, dass unser Leben nun "normal" ist. Doch "normal" ist relativ, oder?
Zwei verschiedene Studiengänge habe ich bereits abgebrochen, was nicht jedem meiner Freunde gefällt, doch was soll ich machen, wenn mich alles nach einiger Zeit einfach nur noch anödet?
Ich weiß einfach nicht recht, was ich mit mir Anfangen soll. Ich verspüre einen gewisse Unruhe in mir und weiß, diese kommt nicht von ungefähr. Denn, es ist nur eine Frage der Zeit, dass in unserem Leben etwas geschieht...schließlich sind wir alle Teil des Übernatürlichen und das werden wir auch für immer bleiben, ob wir nun wollen oder nicht.

Und wie es das Schicksal so wollte, nervte mich Lydia so lange, bis wir mit Sack und Pack zu ihr zogen. Wohin? In einen Ort Namens 'Mystic Falls'. Allein der Name war schon Grund genug, um zu erahnen, dass diese Stadt nichts gutes oder zumindest nichts normales bereit halten konnte.

Kurz nach Ankunft trennte ich mich von Scott, denn unsere Vortellungen von einem gemeinsamen Leben gingen zu weit auseinander, als das ich es einfach so hätte hinnehmen können.
Momentan lebe ich mit Lydia in einer WG, denn aus der Romanze von ihr und Stiles wurde nichts. Auch hier waren die Vorstellungen einfach zu unterschiedlich. Deshalb hatten wir auch kurz darauf beschlossen, erstmal keinen Kerl mehr in unser Leben zu lassen.


❝ WANNA HEAR MY VOICE?
»
Kaum war ich mit meinem Auto abgebogen und hatte es geparkt, kam auch schon Scott mit dem Truck um die Ecke. Um ehrlich zu sein, wäre lieber Ich gefahren. Aber die typischen Argumente eines Mannes, hatten mich dann doch dazu umstimmen können, ihm das Lenkrad des Tonnenschweren Gefährts zu überlassen. Zumal er einfach recht hatte, ich war, was Auto fahren betraf wirklich kein Naturtalent. Genauso wie Mathe und...ach, lassen wir das besser.
Zu meinen Stärken gehörte es allerdings, zu wissen wohin man fuhr. Da ich mich aber regelmäßig mit meinem Liebsten in die Haare bekam, wenn ich sein Navi spielen musste, hielt ich es für schlauer voran zu fahren.
"Wir sind da...ich sagte doch, die Intertstate müssen wir Richtung Virginia" meinte ich entschlossen als ich ausstieg, wohl wissend, dass meine bessere Hälfte es trotzdem hören konnte.
Ich stellte mich neben Scott und schlang meine Arme um ihn "siehst du, viel besser als eine WG mit Stiles" ich grinste zu ihm herauf und lehnte meinen Kopf an seine Brust.
Einen Moment betrachtete ich mit Scott gemeinsam die Doppelhaushälfte, ehe ich ihn losließ und voller Tatendrang Richtung Truck ging. Scott sagte zwar noch etwas, aber wie so oft, ignorierte ich ihn gekonnt. Hätte ich mal besser auf ihn gehört.
Ich klatschte in die Hände und öffnete die Türe der Ladefläche, nur um im letzten Moment zur Seite zu Springen, weil mir gleich mehrere Kartons entgegen kamen.
"Scoooooott" rief ich und schnaubte schwer.
Als mein Freund angesprintet kam , sah ich ihn wutentbrannt an. Doch bevor ich ihm gleich den Kopf abreißen würde, atmete ich einige male tief ein und aus.
"Ok, kein Problem...Malia...du kannst nichts dafür, dass dein Freund einfach nicht fahren kann" sprach ich viel mehr zu mir selbst als zu ihm und blendete dabei seine Anwesenheit weitestgehend aus.
Dann öffnete ich die Augen und lächelte mein Gegenüber an "Und du sagst, ich könne nicht fahren, ja?" fragte ich ihn nun und verschränkte die Arme vor der Brust.
Die Tatsache, dass ich so ziemlich alles auf die Schnelle eingeräumt, oder besser gesagt rein geschmissen hatte, weil ich so schnell wie möglich zu Lydia wollte, ließ ich außen vor.



❝ VERKÖRPERT VON:
» Shelley Hennig







❝INFUSE YOUR LIFE WITH ACTION. DON'T WAIT FOR IT TO HAPPEN. MAKE IT HAPPEN. MAKE YOUR OWN FUTURE. MAKE YOUR OWN HOPE. MAKE YOUR OWN LOVE. AND WHATEVER YOUR BELIEFS, HONOR YOUR CREATOR, NOT BY PASSIVELY WAITING FOR GRACE TO COME DOWN FROM UPON HIGH, BUT BY DOING WHAT YOU CAN TO MAKE GRACE HAPPEN... YOURSELF, RIGHT NOW, RIGHT DOWN HERE ON EARTH.❞


❝ DEIN NAME • WESEN & ALTER:
» Peter Hale • Werwolf • & 40+

❝ GESUCHT WIRD:
» Du bist Malia's Vater

❝ GEMEINSAME GESCHICHTE:
»
Peter ist Malia's biologischer Vater. Malia wusste nicht, dass er ihr leiblicher Vater ist, bis sie siebzehn Jahre alt war und ihren Namen auf der Dead-Pol Liste als Malia Hale entdeckte.
Irgendwann hatte Peter eine Beziehung zu einer Werkoyotin namens Corinne, bekannt als "der Wüstenwolf". Kurz darauf wurde sie mit Malia schwanger. Nachdem Talia von der Schwangerschaft erfahren hatte versuchte sie die Werkoyotin zu überreden, das Baby zu behalten, und davon zu überzeugen, dass es ein Geschenk sei, die Macht an das Kind weiterzugeben, aber sie erkannte, dass das Kind in Gefahr war und die Mutter es töten würde, sobald es geboren wurde. Deshalb gab sie kurz nach Malia's Geburt, diese zur Adoption frei. Sie löschte jede Erinnerung an Malia und seine Beziehung mit dem Wüstenwolf aus den Gedanken ihres Bruders, um das Kind zu schützen, sodass Corinne ihn nicht benutzen konnte, um das Kind zu finden.

Wissenswertes

•Malia ist Peters einziges Kind.
•Peter wollte, dass Malia ihre wahre Natur als Killer und Hale anerkennt.
•Sie arbeiteten zusammen, um den Wüstenwolf zu finden.
•Peter versuchte ihren Alpha (Scott) zu töten.
•Sowohl Peter als auch Corinne nennen Malia oft sarkastisch "Liebling".
•Peter und Corinne (Desert Wolf) sind beide Malias Eltern, die ihre Tochter als ein Werkzeug ansahen, um zu bekommen, was sie wollten, aber im Gegensatz zu Corinne liebt Peter Malia wirklich.
•Peter nutzte seine Liebe zu Malia, um ihn zu motivieren, während er der Phantom Train Station entkam.
•In Staffel 6 ist Peter bereit, sich für Malia zu opfern.
•Während Riders of the Storm nannte Malia ihn zum ersten Mal "Dad".
•Peters tiefste Angst hängt mit Malia zusammen. Wahrscheinlich hat er Angst ihr nicht gerecht zu werden oder sie zu verlieren.
•Trotz allem, was zwischen ihnen passiert ist, sehen sie sich als Familie.


alles weitere dürfte bekannt sein

❝ VERKÖRPERT VON:
» Ian Bohen



❝ PROBEPOST/PLAY?:
» • Ich hätte gerne einen Post aus Sicht des Charakters

❝ WICHTIG IST NOCH DAS...:
» Dieser Chara ist ein wichtiger Bestandteil meiner Story und von daher ist es mir sehr wichtig, dass du nicht schon wieder nach 2 Wochen verschwunden bist, sondern dich ehrlich für diese Rolle Interessierst, damit wir uns hier eine tolle Story zusammen aufbauen können.
RL geht vor, d.h du musst natürlich nicht 24/7 in sein, allerdings wäre eine gewisse Aktivität mit 1-2 Posts die Woche schon wünschenswert.
Lass mich nicht zu lange Warten, Dad. Ich freue mich auf dich ♥


"I will destroy you in the most beautiful way possible...

...and when I leave, you will finally understand why storms are named after people"

zuletzt bearbeitet 18.07.2018 19:19 | nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 1 Gast sind Online:
Damian Dimakis, Theresa Dyson, Damon Salvatore, Alaric Saltzman

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Melody Washington
Besucherzähler
Heute war 1 Gast und 4 Mitglieder, gestern 52 Gäste und 29 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 558 Themen und 15235 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Alaric Saltzman, Damian Dimakis, Damon Salvatore, Theresa Dyson

Besucherrekord: 33 Benutzer (01.07.2018 21:29).

disconnected mystic talk Mitglieder Online 4
Xobor Forum Software von Xobor