GESUCHTE SERIENCHARAKTERE: «VAMPIRE DIARIES» Bonnie Bennett • Alaric Saltzman • Matt Donovan • Lorenzo St. John «Teen Wolf» Derek & Cora Hale • Stiles Stilinski • Scott McCall • Ethan & Aiden Steiner • Liam Dunbar • Lydia Martin • Peter Hale • Isaac Lahey • Hayden Romero • Jordan Parrish • Kira Yukimura & Braeden «SUPERNATURAL» Sam Winchester • Crowley • Castiel uvm.! FREECHARAKTERE sind bei uns ebenso herzlich eingeladen :D
RE: From now on... Till forever <3 - Jace & Lucy - 3


“Willkommen bei uns! Das »Habits Of The Dark« ist ein Crossover Forum, welches sich aus den Serien Vampire Diaries, Teen Wolf und Supernatural zusammensetzt. Die Basis für dieses RPG-Forum bildet die Serie Vampire Diaries, weswegen sich alle anderen Wesen an dieses Universum anpassen. Wir spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung und haben die Altersbeschränkung FSK18. Geschrieben wird bei uns im Romanstil. » Wir starten ein Jahr nach dem Ende von Staffel 8 in VD«, was bedeutet, dass Vieles unserer eigenen Feder entstammt. Bei uns sind nicht nur Seriencharaktere aus VD, TW und SPN erwünscht und sehr gerne gesehen, sondern auch jegliche Freecharaktere. Bitte beachtet jedoch, dass Charaktere, welche der Serie zu Grunde liegen, auch getreu gespielt werden sollen! Charaktere, die in der Serie bereits gestorben sind, können mit einer guten Story wieder unter die Lebenden geholt werden. Zusätzlich dürfen TO-Charaktere nur unter bestimmten Voraussetzungen bei uns gespielt werden. Zum einen befinden diese sich - storymäßig - bei dem Ende von Staffel 3. Danach sind weitere 3 Jahre vergangen bis sie langsam in Mystic Falls eingetrudelt sind, welche natürlich vom entsprechenden Charakter gefüllt werden müssen. Außerdem braucht jeder TO-Charakter einen triftigen Grund für sein Erscheinen in MF, da es sich hierbei um ein TVD basiertes Forum handelt.
"Ein Jahr ist vergangen seit das Schicksal einmal wieder unsere geliebte Stadt • Mystic Falls • heimgesucht hatte. Eine tiefe Finsternis hatte sich über unser aller Leben nieder gelassen, nichts Ungewöhnliches, doch dieses Mal forderte diese weitaus mehr Leben und wir zahlten einen hohen Preis, um heute hier zu stehen. »Im Augenblick ist es ruhig, ist das nur die Ruhe vor dem Sturm? Oder schleicht sich bereits in diesen Moment etwas unter die Bewohner um sie an Tag X eiskalt zu überraschen?« Zusätzlich wurde ein neues Rudel in den dichten Wäldern gesichtet, welches sogar eine Banshee im Schlepptau hatte. Und was zum Teufel verschlägt die berühmten Winchesterbrüder in unsere Stadt? Finde es selbst heraus und werde ein Teil dieser Geschichte!

Tyler LockwoodTyler Lockwood
Caroline SalvatoreCaroline Salvatore
Malachai ParkerMalachai Parker
RachmielRachmiel

Die fünf Kasperköppe; Tyler, Caroline, Malachai & Ray kümmern sich darum, dass hier alles mit rechten Dingen vor sich geht. Zumindest meistens. Wenn du irgendein Anliegen hast, wende dich bitte an sie.

“Es ist nicht wichtig, wohin du im Leben gehst... was du machst... oder was du hast... Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast. ➔






#31

RE: From now on... Till forever <3 - Jace & Lucy

in • Vergangenheit 19.06.2018 19:45
von Jace Walker | 111 Beiträge
avatar
Wesen » Mensch, » Dämon
Eisenkraut? Nöp
Ernährung » Menschliche Nahrung
Playstatus HP mit Lucy <3 // FlPL auch mit Lucy // FrPl mit Lucy // PrPl mit Etiam

Mit zusammengezogenen Augenbrauen, hatte er Lucy´s Schmunzeln zur Kenntnis genommen und war ebenfalls ins Auto eingestiegen. Dort schnallte er sich an und tippte schweigend die Adresse in das Navi ein, bevor er sich im Beifahrersitz zurücklehnte. "Dann wird es Zeit, dass du meine Höhle mal kennenlernst. Ich hoffe du bist nicht klaustrophobisch", sagte er grinsend, bevor er nachdenklich aus dem Fenster sah. "Sagst du mir, worüber du eben nachgedacht hast?", fragte er, ohne sie anzusehen, während er mit dem Zeigefinger, nervös auf seinem Bein herumtippte. Irgendwie war sie einfach ziemlich still gewesen und er machte sich doch ein paar Gedanken, weswegen er lieber nachfragte, bevor er den Abend damit verschwenden würde sich Sorgen zu machen. Vielleicht hatte er ja etwas falsches gesagt, wo er aber dann nicht wüsste was das gewesen sein sollte. Der Dämon war es auf jeden Fall nicht - auch wenn er ab und an schon in seinem Kopf aufploppte - aber versprochen, war versprochen und er würde sich nicht die Laune vermiesen lassen, indem er sich über irgendetwas zu viele Gedanken machte und schon gar nicht, indem er das Thema ansprach. Dafür wäre morgen noch Zeit, oder übermorgen und irgendwann hoffentlich gar nicht mehr. Zumindest sollte ja alles soweit in Ordnung bleiben, wenn er sich wenigstens ansatzweise an sein Wort hielt, aber das würde man ja noch sehen.
Um sich abzulenken, spielte er kurz am Radio umher, bis er irgendeinen Sender gefunden hatte, wo die Musik nicht nach wildem Westen, oder zurück ins Mittelalter klang und drehte etwas auf. Nicht so laut, dass einem das Trommelfell wegflog, aber so, dass man etwas die Ohren spitzen musste, wenn man sich unterhalten wollte. Für taube Leute, wie ihn, nicht sehr vorteilhaft, aber Ablenkung halt. Irgendwas musste man ja tun.
Vielleicht darüber nachdenken, wohin er die Flaschen aus seiner Küche verschwinden lassen sollte. "Tu mir bitte einen Gefallen und schau nicht in meine Küche", platzte es aus ihm raus und hätte darauf am liebsten seinen Schädel an die Fensterscheibe gehauen. Doofkopf. So was zu sagen, stachelte die Neugier sicher eher an, als das es irgendwas geholfen hatte. Nun ja, zum Glück wusste sie von seinem Alkoholkonsum, aber die Pyramide war echt,... gestapelt bis zur Decke. Er könnte sich ja einfach damit herausreden, dass es die Ansammlung von einem Jahre wäre, das würde dann eventuell nicht ganz so arg wirken. Wobei sie ja eh erst mal beschäftigt sein würden, wenn sie nicht gerade einen Rundgang durch die Wohnung wollte. Notfalls würde er sie dann einfach direkt aufs Bett werfen und.... Nicht mehr daran denken, bis sie da waren, sonst müsste er sich direkt wieder ablenken.
Was war heute nur los? Klar, er war immer verpeilt, komisch, verwirrt und was es nicht noch alles gab, aber ... Heiratsanträge machten wohl einfach besonders wirr, hibbelig und durcheinander. Was ihn wieder zu seiner versemmelten Aktion im Brunnen brachte. Darüber würde er sich sicher noch wochenlang aufregen, weil es einfach mal wieder total Jace gewesen war. Wahrscheinlich müsste Lucy ihm den Mund zutackern, damit er das Thema abhakte. Ob er ihr erzählen sollte, was er ursprünglich geplant hatte? Neeeee, das war einfach zu kitschig. Irgendwie war es also wohl ganz gut, dass es so gesehen missglückt war. Aber es zählte ja auch nur das Ergebnis.

@Lucy Walker



nach oben springen

#32

RE: From now on... Till forever <3 - Jace & Lucy

in • Vergangenheit 20.06.2018 19:19
von Lucy Walker | 61 Beiträge
avatar
Wesen » Hexe/Hexer
Eisenkraut? Ein Kraut wie jedes andere?
Ernährung » Menschliche Nahrung
Playstatus HP with my Love; NP with my Sister; NP with my Love; NP with my Bestie

Kaum hatte er die Adresse eingegeben, fuhr sie los und warf ihm noch einen kurzen Blick zu. "Du hast mich ja auch noch nie eingeladen," stellte sie fest und hob eine Augenbraue, "bin ich nicht, soweit ich weiß. Wieso sollte ich? Ist deine Wohnung etwa so klein?"
Sie hielt an einer Ampel und blickte ihn an. Er schaute zwar aus dem Fenster, aber sie spürte, dass er nervös war und scheinbar besorgt. Daher legte sie eine Hand auf seine, blickte wieder nach vorne und fuhr weiter. "Kein Thema für heute," erwiderte sie ausweichend, aber ehrlich. Immerhin hatten sie gesagt, sie sprachen heute nicht über den Dämon. "Es ist aber auch nichts wichtiges oder schlimmes. Also mach dir keinen Kopf," fügte sie hinzu und drückte seine Hand sanft. Dann konzentrierte sie sich wieder auf die Straße vor sich und verbannte den Dämon und ihre Gedanken an ihn und die Zauber aus ihrem Kopf. Sonst würde der Abend wirklich nicht schön ändern.
Verwirrt blickte sie ihn an und überlegte, was sie daraufhin sagen sollte. Was war in seiner Küche, was sie nicht sehen sollte? So unordentlich konnte er schließlich nicht sein. Und sie wusste immerhin, dass er das ein oder andere Mal tiefer ins Glas schaute. Sie parkte daher vor dem Wohnhaus, schaltete den Motor aus und blickte ihn an. "Soll ich erst noch eine Runde um den Block fahren, damit zu aufräumen kannst?", fragte sie halb scherzend, halb skeptisch, "mir ist es ehrlich gesagt, wie deine Küche aussieht oder was du da bunkerst. Ich will gerade nur aus den nassen Klamotten raus und ich bin dann doch neugierig, was den Ring betrifft. Ich kann also gerne direkt, ohne Umwege ins Schlafzimmer oder Bad, wenn du mir sagst, wo ich nicht hinschauen und hingehen soll. Oder wir fahren zu mir, mir egal. Du darfst entscheiden." Damit blickte sie ihn einfach nur an und legte den Kopf schief. "Du verhältst dich gerade etwas komisch," bemerkte sie sanft und schüttelte den Kopf, "bist du immer noch so entsetzt darüber, dass ich den Antrag angenommen habe?" Sie beugte sich ein Stück zu ihm und gab ihm einen Kuss auf die Wange. Dann piekste sie ihn in die Seite und lehnte sich wieder in ihrem Sitz zurück, wobei sie ihn nicht aus den Augen ließ, bis sie ihre Antwort erhielt.

@Jace Walker




nach oben springen

#33

RE: From now on... Till forever <3 - Jace & Lucy

in • Vergangenheit 27.06.2018 11:34
von Jace Walker | 111 Beiträge
avatar
Wesen » Mensch, » Dämon
Eisenkraut? Nöp
Ernährung » Menschliche Nahrung
Playstatus HP mit Lucy <3 // FlPL auch mit Lucy // FrPl mit Lucy // PrPl mit Etiam

Wo sie Recht hatte, hatte sie Recht - er hatte sie bisher nicht eingeladen, aber das lag eventuell ein bisschen daran, dass seine Wohnung, neben ihrem Haus, total schäbig aussah. Wobei sie das sicher wenig interessierte, aber deshalb hatte er es bisher immer vorgezogen, sich bei ihr zu treffen. "Stimmt schon, aber du hättest auch fragen können", gab er schmunzelnd zurück. "Wenn man den Vergleich zu deinem Haus hat, dann kommt sie einem zumindest so vor." Das fand er damals ganz witzig, nachdem er das erste Mal bei ihr war und danach wieder zurück in seiner Wohnung war. Alles hatte noch winziger als sonst gewirkt und er hatte drei Stehlampen geschrottet, weil er die Distanzen zwischen Ellenbogen und Lampe falsch eingeschätzt hatte. Zum Glück war Lucy ein Stück kleiner wie er. Nicht dass sie auch solche Probleme bekam und der Abend zum Scherben aufkehren draufgehen würde.
Als sie an einer Ampel hielten, spürte er ihren Blick im Rücken und drehte sich zu ihre um, wie sie meinte es wäre kein Thema für heute. Mit einem leisen Seufzen, umschloss er deshalb deshalb ihre Hand, die auf seiner lag und erwiderte den Händedruck leicht. Sagen tat er dazu einfach nichts weiter, sonst wäre es mit dem nicht nachdenken erledigt. Sie meinte zwar, es wäre nichts schlimmes, aber in seinen Augen gab es einfach nichts, das nicht schlimm sein konnte, wenn es mit dem Dämon zu tun hatte. Aber, unwichtig. Keinen Kopf machen also, auch wenn es jetzt noch schwieriger war, als vorher schon.
Jedoch nur so lange, bis sie anhielten und Lucy anfing zu reden. Da musste er dann anfangen zu lachen, ehe er seine Hand ausstreckte und ihre Haare zerwuschelte, weil sie das ja so sehr liebte - nicht. "Nicht nötig. Ich hielt es nur für witzig, eine Pyramide aus leeren Flaschen zu bauen, die bis zur Decke reicht. Also, pass in der Küche einfach auf, dass du nicht irgendwie reinstolperst und dir weh tust." Dass er sich da mehr Sorgen um sich machen sollte, weil er ja der Trampel war, ignorierte er. Und sagen, dass ihm das sogar bei der letzte Pyramide passiert war - die zwar viel kleiner war - tat er lieber auch nicht. War auch gerade irgendwie unwichtig und das mit den Klamotten war wohl wichtig. Inzwischen hatte er die zwar um ehrlich zu sein komplett vergessen, auch wenn alles pappte, aber bevor sie noch länger hier saßen und er über Pyramiden und verbockte Anträge nachdachte, schnallte er sich lieber schnell ab und stieg aus.
Nachdem er ihr die Tür geöffnete hatte, antwortete er dann aber trotzdem noch. "Ich bin immer komisch, weißt du doch", sagte er mit wackelnden Augenbrauen und grinste sie leicht an. "Entsetzt, ein bisschen. Vor allem aber glücklich, auch wenn ich mir noch immer in den Hintern beißen könnte, weil ich es verkackt habe. Und ich verstehe nicht, wie du das Trottelpaket lieben kannst, weil... Ich würde wahnsinnig werden, wenn ich mich selbst den ganzen Tag ertragen müsste", ratterte er runter und zuckte daraufhin mit den Schultern. Zwar freute er sich, dass sie ihn nicht so sah, wie er sich selber, aber das war wohl ein Punkt, den er selbst in zehn Jahren noch nicht ganz verstehen würde.
"Und jetzt hopp. Bevor wirklich noch einer krank wird."

@Lucy Walker



nach oben springen

#34

RE: From now on... Till forever <3 - Jace & Lucy

in • Vergangenheit 02.07.2018 10:32
von Lucy Walker | 61 Beiträge
avatar
Wesen » Hexe/Hexer
Eisenkraut? Ein Kraut wie jedes andere?
Ernährung » Menschliche Nahrung
Playstatus HP with my Love; NP with my Sister; NP with my Love; NP with my Bestie

Schmunzelnd stieg sie aus, schloss das Auto ab und legte die Arme um seinen Nacken. "Ich hätte fragen können, das stimmt. Wäre in meinen Augen aber unhöflich, da es einem sich selbst einladen gleichen würde," erwiderte sie und stupste ihn sanft an die Nase, "und dabei ist mein Haus nicht einmal groß... Du solltest mal das meiner Eltern sehen... Apropos Eltern! Die musst du auch noch kennen lernen!" Zum Glück war ihr Vater niemand, der es ihrem Freund schwer machte. Er wollte einfach nur, dass sie glücklich war. Sie war seine Kleine und würde es immer bleiben, selbst wenn sie ihn aktuell gerne an die Wand klatschen würde für das, was er ihrer Mutter angetan hatte. Aber diese Gedanken hatten hier genauso wenig zu suchen wie die an den Dämon.
"Eine Pyramide aus Flaschen? Rekordverdächtig wenigstens?", lachte sie und schüttelte den Kopf. Sie hoffte irgendwie, dass es nicht tausend Alkoholflaschen waren. Aber sie wusste es ja auch irgendwie besser. Er trank nun mal gerne. Ihre Gedanken schweiften zu dem Abend, als er fast gestorben wäre. Er war mehr als betrunken gewesen. Einige dieser Flaschen waren also bestimmt von diesem Abend. Sie schluckte schwer und versuchte, dass ihre Augen und Gesichtszüge sie nicht verrieten. Der Abend war bisher so schön gewesen, da wollte sie das nicht zerstören!
"Ich kann dir in den Hintern beißen!", lachte sie und strich ihm sanft durch die Haare, "und du hast es nicht verkackt. Es war ein Antrag nach Jace Art. Und natürlich liebe ich das ganze Paket von dir. Du liebst mich ja auch mit meinem Launen und meinem Temperament und meinem Miststück..." Sie schmunzelte leicht, küsste ihn zärtlich und deutete dann zur Tür. "Zeig mir den Weg, mein geliebter Verlobter!", zwinkerte sie ihm zu, ergriff seine Hand und verflocht die Finger mit ihm, "und wenn du der Meinung bist, du hättest verkackt, dann gib mir gleich den Ring und das macht es besser!" Sie brauchte zwar eigentlich wirklich keinen Ring, aber wenn er einen hatte freute sie sich natürlich sehr.

@Jace Walker




nach oben springen

#35

RE: From now on... Till forever <3 - Jace & Lucy

in • Vergangenheit 02.07.2018 13:44
von Jace Walker | 111 Beiträge
avatar
Wesen » Mensch, » Dämon
Eisenkraut? Nöp
Ernährung » Menschliche Nahrung
Playstatus HP mit Lucy <3 // FlPL auch mit Lucy // FrPl mit Lucy // PrPl mit Etiam

Ja klar, ihr Haus war so überhaupt nicht groß. Mochte sein dass es größere gab, aber ... unwichtig. "Es kommt nicht auf die Größe an, oder wie war das?", kommentierte mit einem Schmunzeln, nachdem er die Arme um sie gelegt hatte. Als sie ihre Eltern ansprach, verzogen sich kurz seine Mundwinkel ein wenig. Nicht weil er sie nicht kennenlernen wollte, aber er hatte schon ein bisschen Bedenken, dass sie Theater machten, wenn sie von dem Dämon erfuhren. Er wusste zwar nicht, ob Lucy ihn erwähnen würde, aber wenn nicht würde er es selber tun, weil sie da schon drüber bescheid wissen sollten, mit wem ihre Tochter genau zusammen war. Ansprechen tat er das aber jetzt nicht. Morgen vielleicht, oder wenn es denn soweit war, dass er sie kennenlernte. "Ich hoffe deine Vater nimmt es mir nicht übel, dass ich vor dem Antrag nicht mit ihm geredet habe", sagte er stattdessen und grinste sie schief an.
Mit einem leisen Lachen schüttelte er dann den Kopf. "Sehr rekordverdächtig, aber das ist wohl nichts, womit man prahlen sollte, oder?" Natürlich war es das nicht, aber die Frage war ja auch nicht wirklich ernst gemeint. Er selbst war auch nicht unbedingt stolz darauf, aber vielleicht konnte er seinen Alkoholkonsum ja irgendwann drosseln. Wenn der Dämon weg war vielleicht, auch wenn der Umstand mit dem Alkohol nicht zu einhundert Prozent daher rührte. Was soll´s. Irgendwie würde das schon werden.
Auf ihr "Angebot" hin konnte er einfach nur grinsen und knuffte ihr in die Seite. "Aber nicht hier draußen. Wir haben Beobachter", deutete er mit einem kleinen Nicken zu einem der anderen Eingänge, weshalb er sie ohne zögern mit sich zog, nachdem er den Kuss erwidert hatte. "Meinst du ein Ring macht das wieder wett?", fragte er während er die Eingangstür aufschloss und mit ihr die Treppen nach oben lief. Ganz nach oben. Eine Sache, die er hasste, aber was anderes war damals nicht frei gewesen. Das war neben der Größe auch ein Vorteil an Lucy ihrem Haus. Es hatte zwar nicht nur eine Etage, aber auch keine sechs und während er die Stufen nach oben stieg und daran dachte, dass sie gleich in seiner Wohnung wären, kam irgendwie das Kopfkino wieder. Soviel zum Ring. Irgendwie hatte er so seine Zweifel, dass sie den heute noch bekommen würde.
"Um nochmal das Thema Paket aufzugreifen", versuchte er sich auf andere Gedanken zu bringen, "von deinem Miststück und den Launen habe ich bisher nicht allzu viel mitbekommen." Wenn man mal von dem Streit bei der Panthersuche absah, aber da hatten sie sich wohl beide nicht viel genommen. "Temperament hast du allerdings wirklich und das ist nicht negativ gemeint." Damit schloss er die Tür zu seiner Wohnung auf und zog sie mit ins innere. "Also, duschen damit du dich aufwärmen kannst, oder willst du echt zuerst den Ring?"

@Lucy Walker



Lucy Walker liebt es!
Lucy Walker will es heiraten!
nach oben springen

#36

RE: From now on... Till forever <3 - Jace & Lucy

in • Vergangenheit 02.07.2018 14:09
von Lucy Walker | 61 Beiträge
avatar
Wesen » Hexe/Hexer
Eisenkraut? Ein Kraut wie jedes andere?
Ernährung » Menschliche Nahrung
Playstatus HP with my Love; NP with my Sister; NP with my Love; NP with my Bestie

Nein es kam tatsächlich nicht auf die Größe an. Sondern nur um das Gefühl, zuhause zu sein. Und da war es egal, ob sie in einer winzigen Wohnung war oder in einer 20-Zimmer-Villa. Sie war zuhause, wenn sie Jace in ihrer Nähe hatte. Mehr brauchte sie nicht. Er war ihr Zuhause...
Bei seinem Kommentar über ihren Vater schaute sie ihn erst einmal etwas ungläubig an und musste dann laut loslachen. "Um Himmelswillen, hab ich eine Zeitreise verpasst?", fragte sie amüsiert und schüttelte den Kopf, "ihm ist das nicht wichtig. Die Hauptsache, ich bin glücklich und fühle mich gut. Mehr will er für seine kleine Prinzessin nicht." Aber es war süß, dass Jace da wohl etwas altmodisch war.
Schmunzelnd ließ sie sich dann mitziehen. Sie fühlte sich in dem nassen Kleid sowieso nicht mehr so wohl, also schnell in seine Wohnung und raus aus den Klamotten. Sicherlich konnte sie sich eins von seinen Zelt-Shirts leihen, wenn sie nicht im Bett landete. Sie biss sich bei dieser Vorstellung auf die Unterlippe und folgte ihm nach oben. Treppensteigen hatte ich noch nie etwas ausgemacht, wieso sollte es das also jetzt: War doch nur gut für die Figur. "Beobachter sind natürlich nicht so gut," lachte sie und zog schon mal die Schuhe aus, während er die Tür aufschloss, "ich will dich nur für mich alleine! Und alles macht ein Ring nicht wett. Aber ich glaube, du machst das auf andere Weise..."
Sie ließ sich ins Innere ziehen und schloss die Tür hinter sich. Dann stellte sie ihre Schuhe einfach auf dem Boden ab und blickte sich ein wenig um. Auf den ersten Blick sah es tatsächlich etwas klein aus, aber das störte sie absolut nicht. Klein aber fein sagte man ja nicht ohne Grund. Sie ging ein paar Schritte und drehte sich dann wieder zu ihm um. "Wo ist denn das Bad?", fragte sie und lächelte ihn liebevoll an, "wie wäre es mit beidem? Während du den Ring holst, geh ich schon mal ins Bad und warte da auf dich?"
Sie legte den Kopf schief und schaute kurz auf seine Lippen. Sie dachte an das Knistern, dass irgendwie schon den ganzen Abend zwischen ihnen herrschte, und konnte es kaum abwarten, ihn wieder zu küssen und in den Armen zu halten. Sie war jetzt gerade einfach nur sehr verliebt und überglücklich. Ihr Blick fiel auf eine angelehnte Tür und erspähte dahinter das Bad. Damit hatte sich die Frage wohl erledigt. Sie zwinkerte ihm zu und ging hinein. Während sie das tat, zog sie den Reißverschluss ihres Kleides auf und ließ es einfach zu Boden fallen. Dann wartete sie auf Jace.

@Jace Walker




Jace Walker knutscht es ab!
Jace Walker will es heiraten!
nach oben springen

#37

RE: From now on... Till forever <3 - Jace & Lucy

in • Vergangenheit 02.07.2018 16:19
von Jace Walker | 111 Beiträge
avatar
Wesen » Mensch, » Dämon
Eisenkraut? Nöp
Ernährung » Menschliche Nahrung
Playstatus HP mit Lucy <3 // FlPL auch mit Lucy // FrPl mit Lucy // PrPl mit Etiam

War er etwa altmodisch? Er dachte immer das wäre normal vorher zu fragen, aber jetzt fühlte er sich ein bisschen wie ein Höhlenmensch, wie er das mit der Zeitreise gehört hatte. Aber was soll´s. Hauptsache er hatte es nicht versemmelt, indem er nicht gefragt hatte, aber wenn Lucy meinte, es wäre ihrem Vater nicht wichtig, dann war es wohl die Wahrheit.
Aber, jetzt erst mal was wichtigeres. Der Ring. Das Bad hatte sie ja so schon entdeckt, weshalb er sich auf dem Weg ins Schlafzimmer machte, um ihn zu holen. Vorher ging er aber an seinen Schrank, um Klamotten zu holen. Die waren ihr zwar viel zu groß, aber besser als nichts. Gerade als er dann den Schrank zu gemacht hatte, öffnete er ihn wieder und holte noch zwei Handtücher da raus, weil er im Bad keine hatte. Da fiel ihm ein, dass er die Waschmaschine ansetzen musste. Allerdings müsste er dafür runter in den Keller, weil die da ihre Anschlüsse hatten und... Er war ein Idiot. Da wartete seine Verlobte im Bad und er dachte ans Wäsche waschen.
Bevor er sich also noch weiter ablenken lassen konnte, schnappte er dich den Ring, um dann ins Bad zu gehen. Wollte ihn sich schnappen. Soweit hatte es auch geklappt, aber irgendwie war der Ring der Meinung, dass er ihm aus der Hand hüpfen musste, um unters Bett zu kullern. Seufzend schüttelte er den Kopf. Er war wohl immer noch etwas nervös und hibbelig, obwohl es da nun keinen Grund mehr zu gab. Jetzt hieß es auf jeden Fall erst mal lang machen und den Ring suchen. Sah sich witzig aus, wie er als Lulatsch unter dem Bett herumkroch. Zum Glück dauerte es aber nicht lange und er hatte den Ring wieder. Wieso hatte er den eigentlich einzeln liegen? Na ja, nächstes Mal wusste er es besser, auch wenn er nicht auf ein nächstes Mal hoffte, weil da bedeuten würde, dass er Lucy nicht mehr hatte. Aber ob er dann erneut jemanden Fragen würde? Eher unwahrscheinlich. Aber solche Gedanken gehörten nicht hier her. Die verhagelten nur die Laune.
Als Jace wieder auf den Beinen war, diesmal den Ring in der Hand, dass er nicht weghüpfen konnte, machte er sich mit Klamotten und Handtüchern auf zum Badezimmer. In der Zeit, die er verbummelt hatte, war Lucy hoffentlich nicht erfroren... oder eingeschlafen. Konnte beides gut sein.
Am Badezimmer angekommen öffnete er die Tür und stutzte kurz, bevor er sich die freie Hand vor die Augen schlug. "Das kannst du doch nicht machen. Wie soll ich dir so gescheit den Ring geben?" fragte er entsetzt und schmiss ihr eins der Handtücher zu.

@Lucy Walker



Lucy Walker hat ein böses Kopfkino
Lucy Walker knutscht es ab!
nach oben springen

#38

RE: From now on... Till forever <3 - Jace & Lucy

in • Vergangenheit 02.07.2018 18:49
von Lucy Walker | 61 Beiträge
avatar
Wesen » Hexe/Hexer
Eisenkraut? Ein Kraut wie jedes andere?
Ernährung » Menschliche Nahrung
Playstatus HP with my Love; NP with my Sister; NP with my Love; NP with my Bestie

Lucy stand nackt im Badezimmer und wartete auf Jace. Aus dem Schlafzimmer hörte sie ein paar komische Geräusche, dachte sich aber nichts dabei. Wer weiß, wo er den Ring versteckt hatte. Oder was er sonst so trieb. Sie jedenfalls lehnte am Waschbecken und wartete. Ohne das nasse Kleid war ihr nicht mehr so kalt und sie fühlte sich wohler. Als Jace dann jedoch hereinkam und sich die Augen zuhielt, war sie schon etwas... ja, wie fühlte sie sich da? Schon irgendwie gekränkt. Was hatte er denn erwartet hier vorzufinden?
Bei seinen Worten verstand sie seine Reaktion aber. Und musste lachen. Sie hob das Handtuch auf und wickelte es sich um den Körper. Er war echt zum schießen. Aber wenn er das mit dem Ring gescheit machen wollte, wollte sie ihn natürlich nicht ablenken. "Ich kann natürlich auch das Kleid wieder anziehen," scherzte sie und trat näher an ihn heran, "so, der Herr. Sie wollen mir etwas sagen und geben?" Sie lächelte ihn sanft an und wartete darauf, was für einen Ring sie jetzt bekam. Früher hatte sie sich immer einen goldenen Ring mit einem Rubin gewünscht. Dann irgendwann einen Ring mit mehreren Diamanten. Heute war es ihr nur noch wichtig, dass dieser Ring von Herzen kam. Von jemanden, den sie liebte. Mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen wollte. Eben von jemandem wie Jace. Ihr Herz schlug ihr schon wieder fast bis zum Hals, weil sie so glücklich über den Antrag war. Weil sie so verliebt in ihn war. "Wohnen wir dann eigentlich hier?", scherzte sie, um die Stille zu überbrücken und biss sich grinsend auf die Unterlippe.

@Jace Walker




Jace Walker liebt es!
Jace Walker hat ein böses Kopfkino
nach oben springen

#39

RE: From now on... Till forever <3 - Jace & Lucy

in • Vergangenheit 02.07.2018 19:59
von Jace Walker | 111 Beiträge
avatar
Wesen » Mensch, » Dämon
Eisenkraut? Nöp
Ernährung » Menschliche Nahrung
Playstatus HP mit Lucy <3 // FlPL auch mit Lucy // FrPl mit Lucy // PrPl mit Etiam

Dass er sie mit seiner Reaktion kränken könnte, hätte er so nicht gedacht, aber übel nehmen konnte man ihm die das ja nun nicht wirklich. Er war halt Kerl und wie sollte man denn auch einen klaren Gedanken fassen, wenn da die nackte Verlobte vor einem stand. Ging in seinen Augen nicht. Deswegen war er auch froh, als sie das Handtuch um hatte, auch wenn er gezögert hatte, die Hand dann vor den Augen wegzunehmen, weil das mit dem Ring sonst wirklich nicht mehr geklappt hätte.
Mit einem Schmunzeln sah er sie dann an. "Unsinn. Du holst dir noch was weg, wenn du zu lang in den nassen Klamotten steckst", erwiderte er, auch wenn es ihrerseits wohl nur ein Scherz war. Vielleicht wollte er auch einfach ein wenig Zeit schinden, weil er Schiss hatte? Was eigentlich lächerlich war, denn sie hatte ja schon Ja gesagt, da würde sie ihre Meinung sicher nicht ändern. Oder? Natürlich nicht. Oder? Ach was.
Okay, Schluss damit. Jetzt übertrieb er wirklich maßlos. Deswegen schüttelte er kurz den Kopf und grinste sie schief an. "Ich hoffe es ist okay, wenn ich nicht nochmal frage. Hab irgendwie die Befürchtung, dass du doch noch Nein sagen könntest", meinte er ehrlich und ergriff dann ihre Hand um ihr den Ring anzustecken

, bevor er ihm wieder abhanden kam, was nicht sehr unwahrscheinlich war, da seine Hand irgendwie etwas zittrig war. Aber es klappte und der Ring landete sogar am richtigen Finger. Jetzt hatte er nur noch Bedenken, ob er ihr überhaupt gefiel. Vielleicht hätte er warten sollen, um ihn mit ihr zusammen auszusuchen, aber nun war es zu spät. "Wenn er dir nicht gefällt, kann man den hoffentlich umtauschen", murmelte er, wartete aber keine Antwort oder Reaktion ab und küsste sie kurzerhand.

@Lucy Walker



Lucy Walker liebt es!
Lucy Walker knutscht es ab!
Lucy Walker findet das süß!
Lucy Walker will es heiraten!
nach oben springen

#40

RE: From now on... Till forever <3 - Jace & Lucy

in • Vergangenheit 02.07.2018 20:37
von Lucy Walker | 61 Beiträge
avatar
Wesen » Hexe/Hexer
Eisenkraut? Ein Kraut wie jedes andere?
Ernährung » Menschliche Nahrung
Playstatus HP with my Love; NP with my Sister; NP with my Love; NP with my Bestie

Sie lächelte ihn an und hob eine Augenbraue. Meinte er das erst? "Jace...", meinte sie etwas entsetzt und legte ihre freie Hand an seine Wange, "ich werde nicht nein sagen! Ich habe meine Meinung nicht geändert! Ich liebe dich und das wird sich nie ändern!" Hatte er so wenig Vertrauen in ihre Liebe für ihn? Glaubte er wirklich, wie hätte ihre Meinung noch einmal ändern würde, nachdem sie schon Ja gesagt hatte? Sie wusste nicht, ob sie verletzt oder schockiert sein sollte. Als er ihr dann jedoch den Ring ansteckte, verpufften diese Gedanken und staunte sie etwas. Er war wunderschön! Ein Herz und eine Farbe, die zu ihr und ihrer Magie passte.
Gerührt schaute sie ihn an und wollte noch etwas sagen, doch er küsste sie schon. Nein, umtauschen würde sie ihn niemals. Sie würde ihn niemals wieder vom Finger nehmen! Jace hatte ihn für sie ausgewählt, hatte entschieden, dass er zu ihr passte, und darüber war sie mehr als glücklich. Mehr wollte sie auch gar nicht haben. Sie hätte nicht einmal den Ring gebraucht. Aber sie fand es toll, dass er daran gedacht hatte.
Während des Kusses ließ sie ihre eine Hand an seiner Wange liegen und legte die Hand mit dem Ring auf sein Herz. Sie würden bald für immer miteinander verbunden sein. Waren sie ja jetzt eigentlich auch schon. Sie war glücklich und verliebt. Sie war froh darüber, Jace getroffen zu haben. Er war die Liebe ihres Lebens und die wollte sie nicht missen. Sie wollte sich nicht vorstellen, wie ihr Leben ohne ihn aussehen würde. Sie schmiegte sich an ihn, auch wenn sich dabei das Handtuch etwas löste, und ließ ihre Hand von seiner Wange in seinen Nacken streichen. Sie wollte nicht, dass er sich von ihr löste. Sie wollte nur noch in seiner Nähe sein.

@Jace Walker




nach oben springen

#41

RE: From now on... Till forever <3 - Jace & Lucy

in • Vergangenheit 03.07.2018 01:12
von Jace Walker | 111 Beiträge
avatar
Wesen » Mensch, » Dämon
Eisenkraut? Nöp
Ernährung » Menschliche Nahrung
Playstatus HP mit Lucy <3 // FlPL auch mit Lucy // FrPl mit Lucy // PrPl mit Etiam

Uups! Vielleicht hätte er das nicht sagen sollen, aber er dachte halt nie nach bevor er den Mund aufmachte. Er wollte natürlich nicht, dass sie dachte, er würde anzweifeln, wie sehr sie ihn liebte, aber seine Zweifel ließen, sich nun einmal leider nicht abstellen, auch wenn er das manchmal gerne würde. Einfach wie wenn man einen Schalter umlegte und Schwupp, futsch waren die Zweifel. Nicht nur diese, sondern auch Bedenken und andere Ängste im allgemeinen. Das würde einiges einfacher machen.
Nun war es aber auch egal, denn rückgängig machen ging nicht. Über ihre Worte freute er sich aber trotzdem. Zudem war er auch etwas überrascht, dass der Ring passte. Zeitgleich mit dem Gedanken, hätte er sich mal wieder gerne die Hand vor die Stirn geschlagen, denn nur er ließ sich, in so einem Moment, von so einer Kleinigkeit ablenken.
Zumindest solange bis sie seinen Kuss erwiderte. So konnte sie ihm zwar nicht sagen, ob der Ring nun okay war oder nicht, aber das war im Moment nebensächlich. Nur eine Kleinigkeit, die sie später auch noch klären konnten. Gerade zählte nur sie und dass sie bei ihm war. Eine Tatsache, die ihn zwar immer wieder überraschte und normalerweise würde er sich jetzt lösen, um einen dummen Spruch zu reißen, aber das verkniff er sich diesmal. Das würde, wie so einige Themen, einfach die Stimmung zerstören und das wollte er nicht. Nicht heute.
Mit einem Lächeln auf den Lippen, legte er deshalb seine Hand auf ihre eine, die auf seinem Herzen lag, während er die andere an ihre Hüfte legte, um sie dann näher an sich zu ziehen. Um den Kuss zu vertiefen, öffnete er dann die Lippen und fuhr mit der Zunge über ihre Unterlippe, damit sie ihre ebenfalls öffnete.

@Lucy Walker



Lucy Walker liebt es!
Lucy Walker schwelgt in Erinnerungen!
Lucy Walker will es heiraten!
nach oben springen

#42

RE: From now on... Till forever <3 - Jace & Lucy

in • Vergangenheit 03.07.2018 10:12
von Lucy Walker | 61 Beiträge
avatar
Wesen » Hexe/Hexer
Eisenkraut? Ein Kraut wie jedes andere?
Ernährung » Menschliche Nahrung
Playstatus HP with my Love; NP with my Sister; NP with my Love; NP with my Bestie

Innerlich fragte sie sich noch immer, wieso er dachte, sie könnte es sich anders überlegt haben. Wäre das der Fall gewesen wäre sie wohl kaum mit hoch in seine Wohnung gegangen, um jetzt nackt vor ihm zu stehen. So ein Miststück war sie schließlich auch nicht! Generell konnte sie sich nicht vorstellen, wieso er gedacht hatte, sie würde überhaupt ablehnen. Hielt er so wenig von sich selbst?
Anders als nach ihrem ersten Antrag gingen ihr nicht Hochzeitsplanungen durch den Kopf. Ihr war es so ziemlich egal, welches Kleid sie trug, was für eine Torte es gab, wer eingeladen wurde, und und und. Für sie war das Wichtigste, dass sie bei Jace war und dass er so glücklich wie sie war. Alles andere waren Nebensächlichkeiten. Sie könnten theoretisch auch durchbrennen, das war ihr auch Recht. Sicher, es wäre schade wenn ihre Familie und ihre Schwester nicht bei der Hochzeit dabei wären, aber die würden es auch verstehen wenn sie sagte, sie wollte kein großes Fest sondern nur traute Zweisamkeit mit ihrem Jace.
Sie löste aus dem Kuss und lächelte ihn an. Dieses Lächeln zeigte pure Liebe und wie glücklich sie war. Doch das wusste er bestimmt sowieso schon. "Ich liebe dich, Jace Walker," murmelte sie und strich ihm sanft über die Wange, "ich werde dich für immer und ewig lieben. Nur dich und niemand anderen. Ich will nie wieder ohne dich sein müssen, komme was da wolle." Sie löste ihre Hand von seinem Herzen, betrachtete noch einmal den Ring mit glücklichem Lächeln und trat dann einen Schritt zurück. Dann knöpfte sie sein Hemd auf und befreite ihn aus dem nassen Stoff. "Nicht, dass du mir noch krank wirst," raunte sie ihm mit frechen Lächeln auf den Lippen zu und ließ das Handtuch vom Körper gleiten, "ich wäre jetzt für eine warme Dusche! Und danach zeigst du mir vielleicht dein Schlafzimmer?"

@Jace Walker




nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Shyla Montgomery

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jeremias Smith
Besucherzähler
Heute waren 13 Gäste und 12 Mitglieder, gestern 89 Gäste und 31 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 529 Themen und 12493 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:
Caroline Salvatore, Chris King, Crispin Cipriano, Jace Walker, Jeremias Smith, Jill Briggs, Katerina Petrova, Lucy Walker, Rachmiel, Rebekah Mikaelson, Shyla Montgomery, Theresa Dyson

Besucherrekord: 33 Benutzer (01.07.2018 21:29).

disconnected mystic talk Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor